Industrieverband Verkehrszeichen e.V.

[Seite drucken]

Verarbeitung


Hersteller von Reflexfolien (in alphabetischer Reihenfolge)


3M Deutschland GmbH, Neuss

Avery Dennison B.V., Oegstgeest (Niederlande)

Nippon Carbide Industries (Netherlands) B.V., Heerlen (Niederlande)

Orafol Europe GmbH, Oranienburg

Sakai Trading Co. Ltd., Osaka (Japan)

Begriffe


Reflexfolien werden aufgrund ihrer lichttechnischen Eigenschaften in drei Reflexions-Klassen (RA1, RA2 und RA3) eingeteilt. Diese sind charakteristisch für die Anforderungen an den spezifischen Rückstrahlwert (RA), der maßgebend für die Wahl der Reflexfolie ist.

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Konstruktion wird der Reflexfolien-Aufbau (Aufbau A, Aufbau B und Aufbau C) unterschieden.

(Weitere Details unter Werkstoffe)


Industrieverband Verkehrszeichen e.V.
Fleyer Straße 204 . 58097 Hagen . Tel: 02331/37795-93 . Fax: 02331/37795-94 . www.ivst.de . ivz@ivst.de
  

[Fenster schließen]