Industrieverband Verkehrszeichen e.V.

[Seite drucken]

Organisation



Güteschutzgemeinschaft

VERKEHRSZEICHEN UND VERKEHRSEINRICHTUNGEN E.V.

Zweck des Vereins


Aus der Satzung der GVZ:

 

Der Verein hat den Zweck

 

  • die Güte von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen zu sichern
  • das Recht zum Führen des Gütezeichens gemäß der Gütezeichensatzung
  • der Durchführungsbestimmungen für die Verleihung und Führung des Gütezeichens zu verleihen
  • den Gütegedanken zu vertreten.

 

Der Verein hat die Aufgabe

 

  • zu überwachen, daß Gütezeichenbenutzer die Gütezeichensatzung, die Durchführungsbestimmungen für die Verleihung und Führung des Gütezeichens und die Gütebedingungen (Güte- und Prüfbestimmungen) erfüllen
  • Gütezeichenbenutzer zu verpflichten, daß sie für die Güte der gekennzeichneten Erzeugnisse Gewähr bieten
  • gemeinschaftliche Maßnahmen zur Förderung gütegesichterter Erzeugnisse unter Verwendung des Gütezeichens durchzuführen.
     

Der Verein unterhält keinen eigenen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb. Er hat keine markt- oder preisregulierenden Aufgaben.

 

 

Organe des Vereins


Mitgliederversammlung:


Tagt mindestens einmal im Jahr. Vertreten sind: 

  • ordentliche Mitglieder mit Gütezeichen
  • ordentliche Mitglieder ohne Gütezeichen
  • fördernde Mitglieder

   

Vorstand:


Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden:

 

Vorsitzender: Marcus Krämer

stellvertretender Vorsitzender: Rüdiger Schulz

 

Gesamtvorstand:


Besteht aus dem Vorstand und dem Obmann des Güteauschusses.

Verleiht Benutzungsrechte zum Führen des Gütezeichens.

 

Güteausschuss:


Erarbeitet Güte- und Prüfbedingungen, prüft Anträge auf Verleihung des Gütezeichens und schlägt sie dem Gesamtvorstand vor, überwacht die Einhaltung der Gütebedingungen.

 

Der Ausschuss besteht aus:

  • dem Obmann
  • dem Vorstand
  • den Sprechern der Fachbereiche als gewählte Mitglieder
  • als Sachverständige berufene Mitglieder

 

Obmann: Christian Bargen

 

Mitglieder:

Marcus Krämer (Vorsitzender)

Rüdiger Schulz (stellvertretender Vorsitzender)

Siegfried Colberg

Ingo Häusler

Vedat Ilgay

Tim Kieß

Thomas Ries

Felix Schaumberg

Dirk Heuzeroth (Bundesanstalt für Straßenwesen)

 

Fachbereiche:


Die Fachbereiche bearbeiten Detailfragen der Gütesicherung in ihrem Aufgabenbereich.

 

Die Fachbereiche und ihre Sprecher sind: 

  1. Standardverkehrszeichen (Tim Kieß)
  2. Verkehrszeichen mit variablen Bildinhalten (Siegfried Colberg)
  3. Aufstellvorrichtungen (Thomas Ries)
  4. Güteschilder (Vedat Ilgay)
  5. mehrfach verwendbare Verkehrszeichen (Ingo Häusler)
  6. Wechselverkehrszeichen (Felix Schaumberg)

  

Geschäftsführer:


Christian Bargen

 

zum Seitenanfang

Industrieverband Verkehrszeichen e.V.
Fleyer Straße 204 . 58097 Hagen . Tel: 02331/37795-93 . Fax: 02331/37795-94 . www.ivst.de . ivz@ivst.de
  

[Fenster schließen]